Spricht Gott in unserer Zeit mit uns?

aus: Wahrheiten 2020: mach Dich schlau

Fragen und Antworten: aus Briefen von LeserInnen

Aus dem Bett des Gailflusses im Hintergrund der Dobratsch

Alles was Ist, ist in Abwesenheit von Allem das Nicht ist, auch Nicht - außer es ist nicht so!

Wenn Du uns auf unseren Seiten folgst, nehmen wir zur Kenntnis, dass Du in der Du-Form angesprochen werden willst, andernfalls Du ja unsere Seiten sofort wieder verlassen hättest. Also sei uns in undGott-online herzlichst willkommen!

 

undGott.online

Spricht Gott mit uns?

 

Gailstufe um mehr Sauerstoff in den Fluss zu bekommen

Spricht Gott mit uns?

 

Gott spricht in allen Zeiten zu uns – ist eine gewagte These von mir. Immer wenn ich das vor Menschen behaupte, entgegnen Andere: „wo ist in dieser verdammten Welt nun Dein Gott?“

 

Ich kann den Unmut schon verstehen.

Da wird den Menschen von Klein auf beigebracht, dass sie sich vor Gott zu fürchten haben, denn unser Gott sei ein „strafender, eifersüchtiger Gott“ zu dem Liebe und Güte und Nachsicht so gar nicht zu passen schien. Und dann soll Gott auch noch zu uns reden.

 

„Schwachsinn“ höre ich von Menschen dazu immer wieder und eigenartiger Weise, immer wenn die Schlagzeilen im Fernsehen, Radio von den Unmenschen unserer Zeit berichten, um so mehr.

Es wird bezweifelt, dass Gott zu uns redet.

 

weiter im Text in Ereignisse: Zeitgeschehen